Ihr Ansprechpartner in allen Fragen zu Pflege und Betreuung ...

Zu Hause - wie gewohnt

Soziale Dienste


Unsere MitarbeiterInnen im freiwilligen sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst (BFD) begleiten Sie zum Arztbesuch, zum Einkauf, zur Apotheke, zur Therapie, zum Schwimmen, zum Sport, zum Spazieren... Die Zahl der Möglichkeiten ist sehr vielfältig. Wir betreuen Ihre Angehörige auch stundenweise und übernehmen Kehrwoche oder andere hauswirtschaftliche Dienste. Falls Sie etwas vermissen: Rufen Sie uns einfach an und wir suchen gemeinsam eine Lösung. Wichtig: Krankenfahrten auf Rezept können wir aus rechtlichen Gründen nicht durchführen.

In vielen Fällen können die Betreuungsleistungen im Rahmen der Betreuungs- und Entlastungsleistungen nach §45 SGB XI bei den Pflegkassen zur Erstattung eingereicht werden, wenn mindestens eine Einstufung in Pflegestufe 1 oder die Einschränkung der Alltagskompetenz von der Pflegekasse anerkannt ist. Aktuell steht diesem Personenkreis monatlich ein Anspruch von 104 / 208 zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Fragen oder Anregungen an die Sozial- und Diakoniestation? <Arndt Hubschneider >